Dienstag, 14. Januar 2014

Mila Schön - zauberhafter Name, zauberhaftes Lable

Mila - ich finde den Namen schon richtig klasse. Würde meine Tochter auch wohl Mila nennen. Oder Sofie. Aber genug vom Namengeschwafel. Ich möchte euch heute ein wenig das Design und den Style von Mila Schön vorstellen. Mir gefällt ihre Mode sehr und daher ist sie es wert in meiner LableFaible-Reihe aufzutauchen. Zuvor hab ich bereits Burberry Prorsum einen Post gewidmet. Ich habe Fotos der FashionWeek in Mailand raus gesucht. Zwar dreht sich in Berlin zur Zeit alles um den Herbst/Winter Style, ich denke jedoch, dass wir das wohl schon hinter uns haben. Zumindest zeigt mein Thermometer schmuckelige 12 Grad an. Frühlingstemperaturen! Ärmel hoch und Picknickkorb geschnappt. Ja gut. So weit sind wir dann doch nicht. Aber diese Outfits steigern die Vorfreude nur umso mehr :)

Quelle all


Die Designerin Mila Schön ist leider im Jahre 2008, am 5. September, verstorben. Jaja, zu der Zeit habe ich noch nie was von ihr gehört gehabt. Jetzt gefällt mir aber an dem Lable am besten, dass sie so zauberhafte Kleider machen. Ich finde es immer sehr schwer ein passendes Kleid zu finden. Ich bin da bei den Schnitten immer sehr wählerisch. Aber wenn ich das Geld hätte - dann wäre Mila Schön meine erste Adresse! Aber schaut doch einfach mal selbst. Die weißen Kleider sind so elegant und gleichzeitig leicht und natürlich. Genau meins! Und eures?



Noch sommerlicher wird es mit den traumhaften Prints der nächsten Kleider. Die aktuelle Kreativchefin heißt übrigens Bianca Gerviasio, die in dem Jahr Milas Platz einnahm, als die Gute starb. Das Modemagazin ELLE bezeichnet ihren Style als Verschmelzung der modernen Eleganz und dem typischen "Lady-Chic des Traditionshauses". Ich bin nur so am dahin schmelzen...



Mir gefällt bei dem linken die kurze Variation des Kleides lieber, beim rechten die Lange. Das zweite trifft die oben genannte Beschreibung des Stiles sehr gut finde ich. Einerseits kann ich mir den Print am Strand sehr gut vorstellen, aber der Stoff und auch der Schnitt sind sehr elegant. Zu dem ersten muss ich gar nicht erst was sagen oder? Es war Liebe auf den ersten Blick <3



Mit diesen Looks bringt sie etwas mehr Farbe in die Kollektion. Gelb-Rot-Rosé. Ich bin dabei! Wie gefällt euch der Schnitt der Outfits des zweiten Bildes? Bin so froh, dass im heißen Sommer etwas weites und lässiges auf uns wartet :) Auch die Riemen-Sandalette finde ich unglaublich hübsch. Erinnert ein wenig an Burberry Prorsum!

Ich hoffe euch hat der kleine Einblick in Mila Schön´s Vorstellungen des Sommers gefallen. Ich denke nicht, dass so wichtige Facts wie Gründerjahr, Geburtsort oder ähnliches interessieren, deshalb konzenrtiere ich mich immer mehr auf den Stil des Lables. Wenn euch trotzdem was interessiert, dann fragt ruhig und vlt nehme ich es beim nächsten Mal mit auf! :)

Liebst Lorá

Kommentare:

  1. wirklich schöne sachen!
    ich freue mich wirklich wahnsinnig über feedback <3
    http://heavenlyunfabulous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Sag mal, hab ich den Post geschrieben?
    ich würd nämlich meine Töchter auch Mila oder Sofie (Na gut, ich würd meinen Sofija, aber eh das gleiche) nennen :D
    Das ist ja echt ein Zufall :D

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D da hat jemand einen guten Geschmack was Namen angeht !!!

      Löschen
  3. Mein Spitzname ist Mila, und die Katze von meinem Freund heißt zufällig auch so :D ist ja lustig...
    Das Label sieht wirklich toll aus! Schöne Schnitte und Farben!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...