Freitag, 24. Januar 2014

Loco Moco: hawaiianisch für Fast Food

Ich melde mich zurück! Mit meiner kulinarischen Weltreise. Ich habe euch mal wieder gefragt, wohin es gehen soll und Anna hatte Interesse an Hawaii. Also nichts wie ins Internet, zwei Flüge gebucht, traumhafte Woche erlebt und hier kommt der Post. Ja klar. Nein, ich  träume zur Zeit ein wenig viel...

Quelle Flaggen - Weltkarte
Von hier habe ich übrigens schon mal Rezepte gepostet! 

Habe mich für zwei Sachen entschieden. Einmal den Pina Colada. Jaja, ich weiß, kennt jeder. Ist nichts besonderes. Habt recht. Aber ich habe nicht gewusst, dass dieser Cocktail mit Ananas von der Insel kommt. Ihr etwa? Wahrscheinlich wohl und denkt euch jetzt nur still euren Part dazu... 


Quelle




Zutaten:


# 5cl weißer Rum
# 2cl Cream of Coconut
# 3cl Ananassaft



So geht´s


okay - muss ich das wirklich erklären? :D aber gut - also alles in den Shaker und es wird geshaked.

Serviert es am besten in einem großen Glas, so auf dem Foto.






Das andere Rezept ist eigentlich auch nicht besonderes. Ein Burger. Aber es wäre keine kulinarische Weltreise, würde dieser Burger nicht typisch hawaiianisch sein. Ich muss sagen, er ist auch sehr gewöhnungsbedürftig. Solltet ihr aber unbedingt ausprobieren. Das Menü heißt Loco Moco :)

Quelle

Zutaten:

# 400g Hackfleisch
# Salz, Pfeffer
# 5 Eier
# 1/2 L Rinderbrühe
# Worcestershiresauce
# 500g Reis
# Saucenbinder










Und so geht´s:


1 - Zuerst den Reis kochen. 
2 - Währenddessen das Burgerfleisch vorbereiten. Hackfleisch und Ei verrühren, würzen und zu den Kugeln kneten. In einer Pfanne anbraten.
3 - Den beim Braten entstandenen Saft mit der Rinderbrühe aufgießen, aufkochen und dann mit dem Saucenbinder verrühren. Konsistenz je nach Wunsch.
4 - 4 Spiegeleier braten. 
5 - Hübsch anrichten - Fertig!

Lasst es euch schmecken :)

Abschließend habe ich noch ein paar hawaiianische Impressionen für euch - für alle, die jetzt gerne vor dem miesen Winterwetter draußen fliehen würden und genauso verträumt sind wie ich <3


Quelle



Und genießt das Wochenende!





Kommentare:

  1. Nachdem ich alles mit Ei total gerne mag, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass mir der hawaiianische Burger gut schmeckt! Und wahrscheinlich bin ich der einzige Mensch auf der ganzen Welt, der noch niemals Pina Colada getrunken hat ;)

    xx Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Lovely post dear! Thank you for dropping by my blog, I'm now following you via GFC and I hope you'll return the favour! :) have a lovely day xxx
    Red Velvet

    AntwortenLöschen
  3. by you hungry, super recipe ♥

    http://delavie-paula.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. total süßer post, macht vorfreude auf den sommer :)

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh ich liebe Hawaii und möchte unbedingt mal dahin! Besonders jetzt, wo es hier immer kälter wird.
    Dass der Pica Colada von dort kommt, wusste ich nicht ;) Und der Burger scheint echt... originell zu sein :p
    Süßer Post!
    Liebe Grüße, Sue*

    AntwortenLöschen
  6. Awwww Pina Colada <3
    Danke für das Rezept..., werd ich jetzt auch mal
    zu hause probieren! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube Loco Moco muss ich mal versuchen :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...