Montag, 10. Februar 2014

[ hereinspaziert ] vom etwas anderen Used-Look

[ Fortsetzung von DIESEM Post ] 
sonst versteht ihr nur Bahnhof

Ich nenne es den "Used-Look". Meine Freunde witzeln darüber, jedoch geben auch einige zu, sich mittlerweile damit angefreundet zu haben. Aber ich fand, dass diese Einrichtung meinem Wandstyle gerecht wurde :D Wie ich meine Idee umgesetzt habe? Na wie wohl. Ich Ich tat das selbe mit meinen Möbeln, wie mit der guten Tapete. Ich schmiss alles raus.



Meinen Schrank als aller erstes. Er war so was von alt und schäbig. Glaubt mir, den bin ich für gute 5 € losgeworden (an den Wertstoffhof, HAHA, ich musste wegen den Farbstoffen 5 € drauf zahlen). 

Meine zwei Kommoden habe ich auf die anderen Zimmer meiner Mitmenschen verteilt. Nein, sie waren nicht glücklich darüber, dass ich jeden Morgen noch vor dem Wecker das Zimmer stürmte und mein Outfit daraus fischte. Somit brauchte ich auf die Dauer einen neuen Kleiderschrank, aber dazu später. 




Ich habe mein Bett raus geschmissen. Ich weiß auch nicht. Das war so eine berühmte Nacht und Nebel Aktion. Ohne richtigen Schraubenzieher und ohne ein neues Bett. In vielen Einzelteilen steht es noch immer im Keller. Ich schlafe auf der weichsten Matratze die ich je im Leben hatte. Ich falle auch nicht mehr so tief. Ihr müsst wissen - niemand schläft so unruhig wie ich. Ganz zum Leidwesen des Freundes... 

So, was habe ich noch raus geschmissen? Meinen Spiegel! Ich hatten einen ganz großen Spiegel - aber wer schaut morgens schon gerne in den Spiegel? Er gesellte sich ebenfalls zu meinem Bett. Ach und so viel weiteres Zeug hatte ich auch gar nicht in meinem Zimmer. 




Mein Fernseher steht nun auf dem Boden und er ist nun ein altmodischer Röhrenfernseher. Passt doch sonst nicht zum anderen Interior. 



Dann bleibt da nur noch die Geschichte mit dem Kleiderschrank. Aber da müsst ihr wohl wieder ein paar Tage warten ...

Ach und bevor ich es vergesse - ihr seid noch bis Ende des Monats zu meiner Blogvorstellung eingeladen!

Kommentare:

  1. röhrenfernseher hatte ich auch all die jahre, bis er den geist aufgegeben ende letzten jahres...:D ich hab da echt keine hohen ansprüche...

    POCKETFUL OF DREAMS

    AntwortenLöschen
  2. bei mir im Zimmer steht auch noch so ein alter Fernseher, obwohl ich ihn gar nicht mehr benutze :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Haha. du bist ja cool :) ich habe aauch ewigkeiten auf dem Boden geschlafen, allerdings obwohl ein Bett in meinem Zimmer stand. Fan den Boden irgendwie bequemer, also mit Matratze :)

    Alles Liebe
    Fly

    AntwortenLöschen
  4. Krass :D
    Du bist echt krass :D
    Ich glaube ich muss mal mit einer Ladung Möbel bei dir vorbeikommen :D :D

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hihi irgendwie musste ich schmunzeln beim Lesen! Echt krass aber auch super! Ich denke manchmal muss man sich einfach mal befreien! Gefällt mir!

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. So! Und jetzt erwarte ich ein Foto von deinem gesamten Zimmer, wenn es dann endgültig fertig ist und geil aussieht :D



    www.sugarpopfashion.com

    AntwortenLöschen
  7. Also cih bin schon gespannt, wie dein Zimmer aussehen wird :)
    Aber so alles rausschmeißen, das habe ich mich nie getraut :D
    Aber ich bin zur Zeit auch mega zufrieden mit meinem Zimmer :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt auf jeden Fall nach Neuanfang und genau dafür wünsche ich dir alles Gute!

    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    www.pureFASHION.tv

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...