Mittwoch, 26. Februar 2014

[ e x t r a v a g a n t ]

[ex/tra/va/gant] vom Üblichen in außergewöhnlicher, ausgefallener Weise abweichend und dadurch auffallend (Quelle: duden)

Ich werde immer mal wieder als extravagant beschrieben, zum mindest meine Angewohnheiten, Träume, Vorstellungen, etc. ... War nicht so begeistert. Habe mich immer gerechtfertigt und gepöhnt "Ich bin doch nicht arrogant, abgehoben oder zwanghaft anders!" Und diese Definition stimmt mir in diesem Punkt zu. Jedoch klingt das Wort "extravagant" für mich einfach ein wenig negativ. Dieser Hauch von Abfälligkeit gegenüber dem Adjektiv, kommt wohl daher, dass man mir immer sagt: "Ach, dass du auch immer so extravagant sein musst." 

Quelle / Quelle / Quelle

Aber was kann ich dafür, wenn ich in Katastrophengebiete reise und nicht auf Safari fahre. Wenn ich lieber Kolumnistin werden möchte und nicht Architektin oder Bürokauffrau. Wenn ich mich mit meinem Kleidungsstil nicht anpasse, sondern ausdrücke. Wenn ich lieber speziell koche und backe und nicht das Bio Gemüse aus dem Aldi kaufe. Ich finde nicht ein mal, dass dies extravagant ist. Wie dem auch sei. Ich bin da einfach nur drauf gekommen, weil ich mal über meinen Fashion Stil nach gedacht habe. Romantisch? Klassisch? Casual? Oder eben doch extravagant? Persönlich individuell. 

Quelle / Quelle / Quelle

Eines meiner größten Idole ist Gwen Stefanie. Die ich erst durch die Autobiografie von Anthony Kiedis (RHCP) kennen gelernt habe. Jup, war mal wieder nicht die schnellste. Und ihr Stil wurde in die Schublade "extravagant" gesteckt. Lust auf einen eigenen Post zu ihrem Lable und ihren Style? Habe für euch erst einmal nur ihre sensationellen einfachen schlichten und trotzdem fantastischen Streetstyles <3

"Idole sind wie Sterne. Du kannst sie nicht erreichen, aber dich an ihnen orientieren."

Kommentare:

  1. Also, ich hätte Lust auf einen Post über ihr Label und ihren Style.
    LG Malena

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Post! Gute Bilder und wirklich klasse geschrieben :) liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. I love the baggyness!!<3

    www.laurinawong.com

    AntwortenLöschen
  4. Gwen's Stil ist einfach nur der Wahnsinn!

    Liebe Grüße! Wakila
    Hello Black

    AntwortenLöschen
  5. Für mich hat das Wort "extravagant" keine negativen Seiten. Wer will schon in die anderen sein und warum sollte man seine Ziele umändern nur weil sie nicht die der breiten Maße wiederspiegeln. Ich freu mich immer, wenn mir jemand sagt, dass ich extravagant und speziell bin ;)!
    Wann fliegst du eigentlich nochmal nach Afrika?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht! Meine Freunde sehen das manchmal aber auch als "kompliziert" und "aufwendig" :D
      Ich habe oben einen Countdown erstellt "Time to takeoff" - aktuell in 5 Tagen und 14 Stunden

      Liebsten Gruß!

      Löschen
  6. Ich finde "extravagant" ist ein großartiges Wort und ich nehme es gern für mich in Anspruch. Warum muss immer alles so langweilig konventionell und nichtssagend sein??
    Liebst
    Katharina
    http://whataboutthestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...